Mobile Datentarife

Mobile Nutzer legen beim Gebrauch ihrer Endgeräte immer größeren Wert auf einen durchgängigen mobilen Internetzugang. Dieser Zugang wird über mobile Datentarife der Mobilfunkprovider abgebildet.

Tarif mit Router

Immer online

WLAN-Netzwerke einrichten

Surfstick mit Tarif

Für Notebooks und Tablets

Extra Gigabytes

Prepaid Datentarife

Flexibel nutzen

Kosten sparen mit Prepaid-Tarifen

Welche Kriterien sind wichtig für mobile Datentarife?

Beim Anbieterwechsel legen Nutzer besonderen Wert auf zuverlässige und stabile Datenverbindungen der betrachteten Provider. Bestimmte Kriterien können den Unterschied ausmachen.

  • Umfangreiches Highspeed-Datenvolumen, beziehungsweise Unlimited
  • Durchgängige LTE-Verfügbarkeit, beziehungsweise 4G oder 5G
  • Maximale Upload- und Downloadgeschwindigkeit
  • Vertragslaufzeit

Anzeige

Für welche Geräte werden besondere mobile Datentarife benötigt?

Mit der Zeit werden immer mehr Geräte mit dem Internet verbunden. Auch unterwegs wird die schnelle Internetverbindung immer wichtiger. Surfsticks und Router bieten sich für den mobilen Internetzugang mit Tablet und Notebook an. Mit einem mobilen Router können die Nutzer dabei unterwegs WLAN-Netzwerke bereitstellen und mehreren Geräten einen Internetzugang anbieten.

Im Internet of Things tauschen immer mehr Objekte Daten untereinander aus. Die Mobilfunk-Provider verfügen dabei über spezielle IoT-Tarife für die jeweiligen Geräte. Diese sind somit in unterschiedlichen Regionen nutzbar.

Mehr Flexibilität für mobile Nutzer mit Data-only-Tarifen

Beim Vergleich unterschiedlicher mobiler Datenverträge legen Nutzer häufig größeren Wert auf eine flexible Handhabung. Wenn an bestimmten aktuellen Aufenthaltsorten nur unzureichende Datenversorgung bei einem Provider möglich ist, so schauen sich viele nach weiteren Möglichkeiten um. Hier kommen beispielsweise günstige Tagesflatrates in Frage. Insbesondere Reisenden nutzen gerne Prepaid-Datentarife zum sparen.

Aber immer häufiger kommen insbesondere auf Reisen zeitbezogene Tarife zum Einsatz bei denen ein einmaliger Anschlusspreis entrichtet wurde ohne die grundsätzliche Berechnung eine monatlicher Gebühr. Erst bei der Buchung eines Zeit-Tarifs fällt ein entsprechender Preis pro Tag, Woche oder Monat an. Auch bei diesen zeitlich begrenzten Tarifen bieten Provider günstige Pakete beispielsweise inklusive einem mobilen Router an. Aber auch hier gilt es aus Nutzer-Sicht auf das enthaltene Datenvolumen pro Tag oder Woche zu achten.

mobile Datentarife für Tablets und Notebooks
Mobile Internet-Tarife für alle Geräte. Nicht immer benötigen die Nutzer Telefonie.

Integrierter Datentarif für Handynutzer

Nutzer die viel unterwegs sind benötigen für verschiedene Endgeräte Online-Verbindungen. Insbesondere Notebooks und Tablet-Computer verbrauchen dabei oftmals umfangreiche Datenmengen. Aber auch für ihre Smartphones benötigen die Nutzer zunehmend mehr Datenvolumen. Bei der Auswahl der Smartphone-Tarife legen Interessenten daher auch hier Wert auf ausreichendes Datenvolumen.